Reisen & Versicherungen

Reisen ist neben „was kostet der Flug und das Hotel“ mit weiteren finanziellen Fragen verbunden.
Schonmal einen Flug online gebucht?
Am Ende kommt immer die Frage ob du eine Reiserücktrittsversicherung für X€ mit dazu möchtest.
Und dann wird noch eine Werbung für eine Auslandskrankenversicherung eingeblendet.
Aber braucht man das alles überhaupt?
Für was sind die da?
Und was sollten sie abdecken?

Deshalb hier die Aufklärung über die 3 Versicherungen die es gibt wenn es ums Thema Reisen geht.
1. Reisegepäckversicherung
2. Reiserücktrittsversicherung
3. Auslandskrankenversicherung 

Ohne diese, kann eine Reise leider zu einem finanziellen Risiko werden.
Ob es ist, dass man krank wird, einen Unfall im Urlaub hat, etwas kaputt geht/gestohlen wird oder der Koffer einfach nicht am Urlaubsort ankommt.

Reisegepäck-Versicherung

Im Gedränge des Flughafens einen Moment nicht aufgepasst und schon ist der Koffer weg. Oder den Koffer aufgegeben aber am Zielflughafen keine Spur davon.
Ein Urlaub sollte entspannt sein und nicht mit Sorgen geplagt wieviel es kostet das alles zu ersetzen.

Was beinhaltet diese Versicherung? 

– Zerstörung, Beschädigung, Abhandenkommen von mitgeführtem Reisegepäck durch:
Raub, Diebstahl, Einbruch, Sturm, Brand, Wasser, Mut-Böswilligkeit Dritter, Verlieren (bis 1.000€)
– Zerstörung, Beschädigung, Abhandenkommen von aufgegebenem Reisegepäck
– Neuwertentschädigung
– Schutz bei Camping auf offiziellen Campingplätzen
– Domizilschutz bis 50 km
– Hochwertiges Reisegepäck (z.B. Smartphone, Kamera, Laptop, Schmuck etc.) bis 1.000€
– Notwendige Ersatzkäufe bei verspäteter Ankunft des Reisegepäcks am Urlaubsort = 1.000€
– Fahrräder nach einem Unfall 1.000€
– Skibruch bis. 1.000€

Informationen:
– Kinder bis Vollendung des 27. Lebensjahres mitversichert
– Geschäftsreisen mitversichert
– Reisedauer bis 60 Tage

 

Reiserücktritts-Versicherung

Reiserücktritt und Reiseabbruch!

Mehrkosten die auf einen zukommen wegen Reise Abbruch – Verschiebung oder Stornierung können enorm hoch sein.

Versicherte Gründe:
– Tod, schwere Unfallverletzung
– Schwere Erkrankung
– Impfunverträglichkeit
– Schwangerschaft
– Betriebsbedingte Kündigung oder Wechsel des Arbeitsplatzes (Deshalb erstmal Urlaubssperre)
– Erheblicher Sachschaden an ihrem Eigentum Zuhause durch z.B. Feuer, Einbruchdiebstahl etc.

Informationen:
– Erstattung des vollen versicherten Preises bei Abbruch in der 1. Urlaubshälfte bis zum 8. Tag
– Kein erhöhter Beitrag für Schiffsreisen
– Erstattung von Tickets und Eintrittskarten
– Ohne Selbstbehalt
– Kinder bis Vollendung des 27. Lebensjahres mitversichert

 

Auslandskranken-Versicherung 

Die gesetzlich versicherten haben im Ausland meist keinen oder nur geringen Versicherungsschutz. Nur in bestimmten Ländern, insbesondere außerhalb der EU richtet sich das danach, ob ein Sozialversicherungsabkommen mit dem Reiseland besteht oder nicht.
Dabei werden die meisten Patienten im Ausland automatisch als Privatpatient behandelt.
Abgesehen davon werden viele Kosten nicht ersetzt. Denn die gesetzliche Krankenkasse sieht auch innerhalb der EU nur einen Basisschutz vor.
So kommen im Notfall hohe Kosten auf einen zu.


Allgemeine Regelungen
– freie Arzt und Krankenhauswahl
– Erstattung für Arzneimittel, Verband und Hilfsmittel
– Für alle Auslandsreisen oder geschäftliche Auslandsreisen bis zu einer Dauer von 60 Tagen
– Bei Transportunfähigkeit bis zu dem Zeitpunkt, zu dem die Rückreise wieder möglich ist
– keine Selbstbeteiligung

Ambulante Leistungen
– ärztliche Leistungen
– verordnete Hilfsmittel
– medizinisch notwendiger Transport zum nächsterreichbaren Notfallarzt oder Krankenhaus

Leistungen im Krankenhaus
– ärztliche Leistungen, allgemeine Krankenhausleistungen, Operationen
– medizinisch notwendiger Krankentransport in das nächsterreichbare Krankenhaus
– Unterbringungskosten einer Begleitperson bei stationärer Behandlung von Kindern bis 17 Jahre

Krankenrücktransport
– Kostenübernahme, wenn dieser medizinisch sinnvoll und vertretbar ist oder die medizinisch notwendige stationäre Behandlung voraussichtlich länger als zwei Wochen dauern würde oder die voraussichtlichen Kosten der Heilbehandlung im Ausland die Kosten des Krankenrücktransports übersteigen würden

Zahnärztliche Leistungen
– schmerzstillende Zahnbehandlung
– plastische Zahnfüllungen
– provisorischer Zahnersatz und provisorische Zahnkronen jeweils in einfacher Ausführung
– einfache Reparaturen von Zahnersatz und Zahnkronen

Weitere Leistungen
– unfallbedingte Suche, Rettung und Bergung bis zu 2.500 Euro je Versicherungsfall
– im Todesfall Aufwendungen für die Überführung in das Land des letzten ständigen Wohnsitzes oder die Bestattung im Ausland
– Kosten der Betreuung minderjähriger mitreisender Kinder und Kosten der Rückreise unter bestimmten Voraussetzungen
– bei Schwangerschaft (z. B. auch Leistungen bei Frühgeburt inkl. Behandlung, Unterbringung und Pflege des neugeborenen Kindes)
– Kosten für Krankenbesuche Angehöriger unter bestimmten Voraussetzungen

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on pinterest

Weitere Beiträge:

GKV vs. PKV

Was ist denn nun besser?Das wichtigste: Darauf gibt es keine generelle Antwort.Was ich aber erlebe, ist dass eine Private KV ein Thema ist, worüber einige

Big Five for Life

Autor: John Strelecky Dieses Buch ist eins der Bücher, welches es schafft dich wirklich zu berühren. Es hilft dir dein Leben anders zu betrachten, wenn

Krankentagegeld + Krankenhaustagegeld

Vom Krankenhaustagegeld haben die meisten schon gehört. Vom Krankentagegeld, was deutlich wichtiger für dich ist, aber die wenigsten. Das Krankentagegeld kommt in Einsatz wenn die

Berufsunfähigkeit

Mittlerweile kann jeder vierte Mensch in Deutschland seinen Beruf nicht mehr bis zur Rente ausüben – Tendenz steigend. Dass die Arbeitskraft das (materiell) wertvollste im