The female Finance

 

Wer oder was ist das?

The female Finance habe ich 2019 zusammen mit meinen 2 Mädels, Christina Schubert und Melissa Riedel gegründet.
In unserem Büroalltag haben wir in der Finanzbranche grundsätzlich viel mit Männern zu tun, und wollen die ehrlich gesagt auch nicht komplett missen!
Sind nicht alle schlecht 😉

Dennoch ist uns folgender Fakt nicht entgangen: Die Frauenquote im Umgang mit finanziellen Themen, ist sowohl beruflich als auch privat, deutlich zu gering. Und das gleich in mehreren Bereichen: Geldanlage, Rente..
Wir haben nach einer Möglichkeit gesucht, wie wir dem entgegenwirken können, ohne uns zu 100% auf die Zielgruppe Frauen zu konzentrieren.

So ist die Idee mit The female Finance entstanden.
Wenn wir in dieser Konstellation zusammen arbeiten, sind nur Frauen unsere Ansprechpartner.
Wir hören oft genug Geschichten, dass Frauen immer noch für dumm verkauft werden, wenn sie zum Beispiel bei einem Banktermin nicht auf Anhieb alles verstehen.
So etwas möchten wir mit allen Möglichkeiten aus der Welt schaffen!

Du sollst zum Beispiel wissen, was es für dich bedeutet in Elternzeit zu gehen. Dass du Jemanden vor dir hast, der dich dafür nicht verurteilt, sondern mit dir zusammen eine Lösung findet und dich aufklärt.
Das ist oft leichter mit einer Frau zu besprechen, als mit einem Mann.

Aber dennoch ist das hier ein Aufruf an euch Frauen. Lasst euch nicht alles gefallen!

Wir sind als Team super aufgestellt in der Allfinanzberatung. Das bedeutet: Grundsätzlich können wir dich zu jedem Finanzthema beraten oder wir kennen die richtige Ansprechperson für dich.
Allerdings haben wir mit Christina haben eine Expertin im Thema Finanzen für Familien und mit mir eine Spezialistin im Bereich der Selbstständigkeit.

Veranstaltungen

Um möglichst viele Frauen mit unserem Mehrwert erreichen zu können, kreieren wir immer wieder Veranstaltungen, bei denen Sekt und Spaß nicht zu kurz kommen.
Schon 2019 hatten wir eine große Veranstaltung für Frauen, bei der wir einen gemütlichen Kinotag, mit Finanzwissen verbunden haben.
Dieses Jahr steht etwas Anderes auf dem Programm.

Wir haben am Sonntag, den 29. März, das Event Female Business Talk ins Leben gerufen.

Wir wissen alle – Das A und O ist ein gutes Netzwerk!

In der Selbstständigkeit umso mehr.
Bei unserem Female Business Talk sind es die lockeren Gespräche, die Frauen dauerhaft zusammenbringen und aus dem Event etwas besonderes machen.
Ganz nach dem Motto: Kolleginnen statt Konkurrentinnen
Hier hast du die Möglichkeit, dein Business vorzustellen und eine Chance auf tolle Projekte und Kooperationen.

Ziel: Ein dauerhaftes Netzwerk aufbauen/erweitern im Raum Ulm
Für: Selbständige Frauen, Unternehmerinnen und die die es werden wollen
Wo: Ulm, im Stadtkind
Wann: 29. März
Mehr Info: https://www.facebook.com/female.business.talk/

Anmeldung: ab Sa. 22.02 möglich ⏳ 

Kontaktiere mich gerne, falls du noch fragen hast und kommen möchtet.
Ich freue mich ganz viele tolle Businessfrauen kennenzulernen! 

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on pinterest

Weitere Beiträge:

GKV vs. PKV

Was ist denn nun besser?Das wichtigste: Darauf gibt es keine generelle Antwort.Was ich aber erlebe, ist dass eine Private KV ein Thema ist, worüber einige

Big Five for Life

Autor: John Strelecky Dieses Buch ist eins der Bücher, welches es schafft dich wirklich zu berühren. Es hilft dir dein Leben anders zu betrachten, wenn

Krankentagegeld + Krankenhaustagegeld

Vom Krankenhaustagegeld haben die meisten schon gehört. Vom Krankentagegeld, was deutlich wichtiger für dich ist, aber die wenigsten. Das Krankentagegeld kommt in Einsatz wenn die

Berufsunfähigkeit

Mittlerweile kann jeder vierte Mensch in Deutschland seinen Beruf nicht mehr bis zur Rente ausüben – Tendenz steigend. Dass die Arbeitskraft das (materiell) wertvollste im