10 Finanztipps für Selbstständige


Wenn du meinen Blogbeitrag gelesen hast warum ich mich für diesen Job entschieden habe, dann weißt du, dass ich genau diese Dinge gerne weitergebe und verbreiten möchte.
Verwirkliche dich selber, mache dich Selbstständig, sei dein eigener Boss… aber mit System!
Dann kann nichts schief gehen.

Einiges von den Tipps kannst du selber umsetzen, allerdings wirst du gerade im Bereich Versicherungen / Finanzberatung irgendwo auf eine Grenze stoßen. Such dir da jemanden deines Vertrauens!
Da bist du grundsätzlich besser beraten wenn du jemanden vor dir hast, als dich nur auf ´s Internet zu verlassen.
Melde dich gerne bei mir. In einem kurzen Telefonat können wir bestimmt einige Fragen klären und finden heraus ob wir zusammen passen.
Telefontermin vereinbaren 

  1. Private Finanzen von Geschäftlichen Trennen
    Arbeite mit einem Kontensystem und zahle dir selbst Gehalt!
  2. Termin für deine Steuern einplanen
    Lege dir am Anfang jeden Monats einen Termin im Kalender fest, an dem du deine Finanzen vom vorherigen Monat sortierst. 
  3. Automatisiere so viel es geht, auch im Finanzbereich
    > z.B. elektronisches Fahrtenbuch (wenn du zu Kunden fährst)
    > Lege einen/mehrere Ordner in deinem Mailpostfach an, wo alle Rechnungen reinkommen, die du zahlen musst.
    So hast du an deinem Monatlichen Termin nicht so viel zu tun
    > Scanne deine wichtigsten Dokumente damit du nicht 10x die selbe Arbeit hast
  4. Kenne deine Zahlen!
    Wieviel verdienst du durchschnittlich an einem Kunden?
    Was ist dein finanzielles Ziel?
    Wieviele Kunden brauchst du im Monat um das zu erreichen?
    Wieviel fehlt dir dazu noch?
    Wie hoch sind deine Fixkosten?
    Auf diese und viele weitere Fragen müssen die Antworten innerhalb Sekunden kommen.
  5. Rentenversicherung!
    > im Angestelltenverhältnis wird die gesetzliche Rente vom Brutto abgezogen.
    Auch in der Selbstständigkeit hast du die Möglichkeit deine Aufwendungen für die Altersvorsorge abzusetzen. Nutzt du das schon?
  6. Krankenversicherung
    Du hast die Wahlfreiheit zwischen der gesetzlichen und der privaten Krankenkasse
    Lasse dich persönlich beraten was bei dir mehr Sinn macht.
    Das ist nicht immer gleich ersichtlich. Eventuell macht es auch sinn sich die Option aufheben zu können.
    Aber auch das solltest du so früh wie möglich machen.
  7. Unfallversicherung / Berufsunfähigkeit
    Im Angestelltenverhältnis hast du beide Absicherungen zu kleinen teilen. Diese reicht in dem Fall schon nicht aus.
    Durch die Selbstständigkeit hast du garkeine mehr. Mache dir das bewusst.
    Nicht arbeiten (Krank) = kein Geld
  8. Rechtsschutz
    > Absetzbar wenn es eine betriebliche ist 
  9. Finanzberatung
    Selbstständigkeit gibt es in vielen unterschiedlichen Formen. Du brauchst jemanden an den du dich vertrauensvoll mit jeder Frage wenden kannst und der deine Beratung speziell auf dich anpasst.
  10. Steuerberater
    Ist ein MUSS! Immer. Dein Finanzberater sorgt dafür, dass dein Steuerberater schön viel zu tun hat 😉

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on pinterest

Weitere Beiträge:

GKV vs. PKV

Was ist denn nun besser?Das wichtigste: Darauf gibt es keine generelle Antwort.Was ich aber erlebe, ist dass eine Private KV ein Thema ist, worüber einige

Big Five for Life

Autor: John Strelecky Dieses Buch ist eins der Bücher, welches es schafft dich wirklich zu berühren. Es hilft dir dein Leben anders zu betrachten, wenn

Krankentagegeld + Krankenhaustagegeld

Vom Krankenhaustagegeld haben die meisten schon gehört. Vom Krankentagegeld, was deutlich wichtiger für dich ist, aber die wenigsten. Das Krankentagegeld kommt in Einsatz wenn die

Berufsunfähigkeit

Mittlerweile kann jeder vierte Mensch in Deutschland seinen Beruf nicht mehr bis zur Rente ausüben – Tendenz steigend. Dass die Arbeitskraft das (materiell) wertvollste im